Standort dieser WEB-Seite anzeigen Anwendungsgebiete - Spiegelgesetz-Methode, Ausbildung, Quantenheilung, alternative Heilmethoden

EFT - Anwendungsgebiete

FreudensprungEFT kann spontane, schnelle und tiefgreifend wirkende (Selbst-)Hilfe sein:

EFT kann helfen bei jeglicher Art von Ängsten, wie z.B.:

Flugangst, Prüfungsangst, Angst vorm Zahnarzt, vor medizinischen Untersuchungen, etc.
Phobien oder Panikattacken,
z.B. vor Mäusen, Hunden, Spinnen, leeren Plätzen oder engen Räumen, in Fahrstühlen und bei traumatischen Belastungsreaktionen
Suchtverlangen nach Alkohol, Drogen, Essen, Hunger, Liebe, Spiel, Sex

EFT kann helfen bei jeglicher Art von Stress im Leben, wie z.B.:

Arbeitslosigkeit, Familienzuwachs, Trauer, Trennung, Scheidung
Lern- oder Leistungsblockaden, Schuld- oder Schamgefühlen, Ärger, Wut, Hass.

EFT kann helfen bei psychosomatischen Erkrankungen - ergänzend zur medizinischen Therapie, wie z.B.:

Migräne, Verspannungen im Hals- Schulter- Nackenbereich,
Rückenschmerzen, Schmerzen ohne Befund, Schlafstörungen, Verdauungsstörungen

Hinweis: Im Leben heilt® Seminarhaus in Celle vermitteln wir Euch ab 2017 das neue TURBO-EFT (noch schneller, effizienter als das herkömmliche EFT).

 

Copyright: Leben heilt®, Louise Kranawetter

Standort dieser WEB-Seite anzeigen