Gedicht zum Nikolaus

veröffentlicht: Dezember 6, 2019 von Volksgut

Nikolaus, Päckchen fallen aus SackDe Wiehnachtsmann
 
Kiek mol, wat is de Himmel so rot,
dat sünd de Engels, de backt dat Brot.
De backt dan Wiehnachtsmann sien Stuten
vor all de lütten Leckersnuten.

Nu flink de Teller ünners Bett
un legt jük henn un west recht nett!
De Sünna Klaas steiht vor de Dör,
de Wiehnachtmann, de schickt em her.

Wat de Engels hevt backt,
dat shüt jü probeern.
Un smeckt dot good, dann hört se dat gern
un de Wiehnachtsmann schmunzelt:  
nu backt man noch mehr
ach, wenn doch erst mol Wiehnachten wär!

Wir freuen uns, wenn Dir das Journal gefällt und ganz besonders, wenn Du die Einladung annimmst, Kommentare zu einzelnen Artikeln auf der Facebook-Seite von Leben heilt® abzugeben.

Foto: OpenClipArt

Letzter Artikel

Zustand der heilen Seele
von Heidi St. - Veröffentlicht: Januar 19, 2020
Schreiben und Verstehen sind verschiedene Dinge
von Caroline L. - Veröffentlicht: Januar 18, 2020
Eine erlebte Geschichte zum Besprechen
von Sandra - Veröffentlicht: Januar 17, 2020
Minikurs zum Thema Staunen und Wundern
von Caroline Leschanz - Veröffentlicht: Januar 16, 2020
Da lachen alle Sterne
von Antoine de Saint-Exupéry - Veröffentlicht: Januar 15, 2020

Wunder im Alltag

Teddybär lacht im Regen

Erzähle uns Deine persönliche Glücks-Geschichte und lass uns gemeinsam positive Gefühle mehren. Ein Klick auf das Bild führt Dich zu allen Informationen.