Schwere Entscheidung zum Glücklichsein

veröffentlicht: Juli 5, 2018 von Brigitte Beermann

Frau FreudensprungImmer wieder höre ich Geschichten von Menschen die darüber stöhnen und klagen, welch entsetzliche Probleme sie mit Ehemännern und Partnern im Alltag erleben.

Manche möchten sich sooo gerne trennen, bleiben jedoch beieinander weil....?

"Weil?" frage ich nach.
Ja, es gibt tausend und einen Grund, sich lieber den ganzen Tag schikanieren zu lassen, als dem eigenen Leben eine Wende zu geben.
Mangel an Geld, fehlender Wohnraum, Arbeitslosigkeit, Kinder und und und.

Wenn ich frage: "brauchst Du denn diesen täglichen Krampf zum Glücklichsein?", höre ich immer ein deutliches Nein.
"Ja, und wie kommt es, dass Du Dir das antust?"
"Ach, wir sind schon so lange zusammen, vielleicht ändert er sich ja noch."

Nichts und Niemand wird sich im Leben für einen anderen ändern. Das kann ich immer nur selbst tun.

Dörnröschen schlief hundert Jahre, wurde eines Tages wach und bemerkte :
Kein Prinz weit und breit. Sie schlief weitere 100 Jahre, wurde erneut wach, doch wieder kein Prinz weit und breit.
Nach weiteren 100 Jahren erwachte sie wieder, schaute sich um und ... null Prinz weit und breit.

Da sagte sie: "Es reicht!", stand auf und war erlöst.

Wir freuen uns, wenn Dir das Journal gefällt und ganz besonders, wenn Du die Einladung annimmst, Kommentare zu einzelnen Artikeln auf der Facebook-Seite von Leben heilt® abzugeben.

Letzter Artikel

Willst Du mal klug reden? (357 von 365)
von Louise - Veröffentlicht: Dezember 19, 2018
Kleid ändern
von gefunden im Web - Veröffentlicht: Dezember 18, 2018
Spruch der Woche 51-18
von Ralph Waldo Emerson - Veröffentlicht: Dezember 17, 2018
Wer Hass verspürt
von Esther - Veröffentlicht: Dezember 16, 2018
andere Menschen kritisieren
von Hülya Tezel Akbulut - Veröffentlicht: Dezember 15, 2018

Wunder im Alltag

Teddybär lacht im Regen

Erzähle uns Deine persönliche Glücks-Geschichte und lass uns gemeinsam positive Gefühle mehren. Ein Klick auf das Bild führt Dich zu allen Informationen.