Organsprache erkennen und nutzen

veröffentlicht: Februar 17, 2019 von Hülya Tezel Akbulut

SchmerzgesichtDas Unterbewusstsein nimmt alles buchstäblich – was es auch sei.

Dies kann zu Komplikationen und mitunter zu nachteiligem Verhalten uns selbst gegenüber führen. Hier befinden wir uns mitten in der Wortbedeutungslehre. Beim Sprechen sagen wir häufig etwas, das eine völlig andere, buchstäbliche Bedeutung hat, als was wir zu sagen beabsichtigen.

Hier einige Beispiele:
„Das macht mir Kopfschmerzen“
„Das macht mich krank“
„Ich kann das null verdauen“
„Da bleibt mir die Luft weg“
„Ich habe die Nase voll“
„Ich könnt´ kotzen“
„Ich riskiere meinen Hals“
„Ich könnte aus der Haut fahren“
„Das schlägt mir auf den Magen“
„Das geht mir an die Nieren“…
… und vieles mehr

Die Sprache, in der wir stets die Wahrheit sprechen, ist die in den Beispielen genannte Organsprache. Dies ist die Sprache des Unterbewussten - es nimmt uns stets beim Wort.

Rüdiger Dahlke sagte: „Krankheit macht ehrlich“. Dem stimme ich zu; denn unser Körper ist der ehrlichste Spiegel unserer Psyche.

Daher ist es sehr kontraproduktiv, eine Krankheit wie einen Feind zu bekämpfen, indem wir zum Arzt laufen und uns Pillen, Salben, Spritzen etc. abholen. So überlassen wir einem Anderen unsere ganz persönliche Verantwortung unserer Gesundheit.

Unser Körper reflektiert fleißig unsere Gedanken und zeigt uns genau die Stelle als Krankheit auf, wo sich unser Problem befindet. Wir brauchen nur aufmerksam sein und verstehen, was wir in uns oder in unserem Leben ändern können.

Die Spiegelgesetz-Methode von Louise Kranawetter® ist ein wunderbares Hilfsmittel, um vorhandene falsche Strukturen im Unterbewusstsein zu erkennen und zu lösen.

Wenn wir bereit sind, uns zu öffnen und uns mutig vor unseren eigenen Spiegel stellen, können wir lernen, diese Sprache zu verstehen und genau ablesen, welche erlebten Konflikte schmerzhaft waren und deshalb von uns ins Unterbewusstsein verdrängt wurden. Das Verständnis der Organsprache ist die beste Möglichkeit, sich selbst und die unterbewussten Konflikte zu erkennen. Somit übernehmen wir auch unsere ganz persönliche Verantwortung für unsere Krankheit; denn erst dann kann sie auch wieder gehen.

Wir freuen uns, wenn Dir das Journal gefällt und ganz besonders, wenn Du die Einladung annimmst, Kommentare zu einzelnen Artikeln auf der Facebook-Seite von Leben heilt® abzugeben.

Foto: OpenClipArt


Mein Gewicht macht mich noch krank

veröffentlicht: Februar 16, 2019 von Marina Lampert

Portion PommesDu hast viel zu viel auf den Rippen. Jeder Diät-Versuch endet damit, dass Du es nur kurze Zeit durchstehst. Die Verlockungen (Schokolade, Gummibärchen, Torten und das gute Essen) sind einfach viel zu groß für Deinen kleinen Willen. Und statt weniger wird es noch mehr, was auf die Rippen kommt.

Die Selbst-Beweihräucherungen wie: "Lieber rund und gesund!" oder "Dicke sind gemütlich!" oder "Ich fühl mich wohl so, wie ich bin!" Allesamt haben sie sich inzwischen als Phrasen entpuppt. Selbsttäuschungen, die Dir nun auch immer schwerer fallen.

Möchtest Du den Grund für Dein übermäßiges Essverhalten kennenlernen? Fragst Du Dich:
"Warum scheitere ich bei jeder Diät?"
"Warum bin ich so schwer?"
"Warum habe ich dauernd das Gefühl, mehr zu brauchen?"
"Warum fällt es mir so schwer, mich zu beherrschen?"

Tickt und kribbelt da schon etwas in Dir? Klopft Dein Herz? Bekommst Du nasse Hände? Dann ist es an der Zeit - Deine im Unterbewusstsein sitzenden Verhinderer und Blockierer für ein Gelingen Deiner Gewichtsreduktion zu finden; denn Dein Übergewicht ist auch für Dich ein Spiegel.
Du willst (endlich) Hilfe annehmen?
Mit unserer Hilfe zur Selbsthilfe, die wir Dir in unseren Erlebnistagen und Basis-Seminaren zur Spiegelgesetz-Methode von Louise Kranawetter® anbieten, kannst auch Du den Schritt in ein leichtes Leben schaffen – und das in mehrfacher Hinsicht. Dein Gewicht kann purzeln, und Du kannst die Schritte in ein freies und glückliches Leben gehen. Schau doch mal rein: www.leben-heilt.com

Wir freuen uns, wenn Dir das Journal gefällt und ganz besonders, wenn Du die Einladung annimmst, Kommentare zu einzelnen Artikeln auf der Facebook-Seite von Leben heilt® abzugeben.

Foto: pixabay


Selbstverwirklichung geht in jedem Alter

veröffentlicht: Februar 15, 2019 von Ursula Küppers

Frau, Kopfsprung ins WasserWie oft höre ich:
„Ach, ich bin doch viel zu alt, um noch etwas Neues anzufangen“.
„Ja, ich hatte mal einen Traum, dies oder jenes zu tun, doch jetzt bin ich zu alt dazu“.
Ist das wirklich so?

Da zeigte uns Diana Nyad, dass es auch anders gehen kann: mit 64 Jahren schwamm sie 170 km von Kuba bis Florida an einem Stück.

Tag und Nacht bahnte sie sich ihren Weg durch die Meerenge, durch Strömungen und durch schlechtes Wetter.
An ihrer Seite die 35-köpfige Crew, die sie mit Wasser, Nahrung und Medikamenten versorgte. Und deren Taucher ständig Ausschau nach Haien hielten. Sie durfte weder das Boot berühren, noch ruhen oder verschnaufen.

Den ersten Versuch unternahm die US-amerikanische Schwimmerin mit 28. Beim fünften Mal hatte es Diana Nyad geschafft: Sie verwirklichte ihren Lebenstraum.

Diana´s Botschaft lautet. „Du bist niemals zu alt, um deine Träume zu verwirklichen“!
Oder besser gesagt: Du kannst in jedem Alter schaffen, was du willst – wenn du es willst!

Und wie kommt es, dass sich so viele Menschen verwehren, ihre Träume zu leben?
Wie viele Ausreden finden wir und wie viele Verhinderer stecken in uns und halten uns zurück?

Wer einmal herausfinden möchte, was uns denn da eigentlich zurück hält, darf gerne mal unter der Spiegelgesetz-Methode von Louise Kranawetter® nachlesen, die uns helfen kann, unsere Blockaden zu finden und zu lösen.
Dann können noch viele Träume gelebt werden.

Wir freuen uns, wenn Dir das Journal gefällt und ganz besonders, wenn Du die Einladung annimmst, Kommentare zu einzelnen Artikeln auf der Facebook-Seite von Leben heilt® abzugeben.

Foto: OpenClipArt


Quantenheilung wirkt

veröffentlicht: Februar 10, 2019 von Louise Kranawetter

Spirale, buntDie (Heil-)Schwingung aus der Matrix wirkt immer

die Frage stellt sich nur, ob Du daran glaubst. Ja, Du hast richtig gelesen. Unser Glaube kann die berühmten Berge versetzen, der eigene Glaube (er-)schafft Kummer und Not oder Glück, Gerechtigkeit und Frieden.

Glaubst Du an Gott? Oder an eine höhere Ordnung? Oder an eine vollkommene Kraft? Vielleicht an eine kosmische Intelligenz?
Egal, wie wir es (oder Ihn) nennen - wir Menschen auf der ganzen Welt glauben an irgend etwas Höheres, Vollkommenes, aus dem oder durch das wir entstanden sind.
Kann es wirklich sein, dass eine vollkommene Kraft etwas Mangelhaftes/Fehlerhaftes erschaffen hat? Das zu glauben, empfinde ich als Blasphemie. Bleibt nur eine Möglichkeit: ich selbst bin auch vollkommen, da von etwas oder jemand Vollkommenem erschaffen.

Und wenn ich jetzt glaube, ich hätte irgend einen Makel, kann nur ein persönlicher und falscher und somit negativer Glaube in mir sein.

Wenn ich meine falschen Glaubensmuster erkannt und erlöst habe, bin ich auch aufnahmebereit für die (Heil-)Schwingung aus der Matrix.

Du willst wissen, wie das gehen kann? Schau nach bei leben-heilt.com.

Wir freuen uns, wenn Dir das Journal gefällt und ganz besonders, wenn Du die Einladung annimmst, Kommentare zu einzelnen Artikeln auf der Facebook-Seite von Leben heilt® abzugeben.

Foto: pixabay


Fiese Erkältung mit sich rumschleppen?

veröffentlicht: Februar 9, 2019 von Marina Lampert

Mann niest in TaschentuchDa ist sie wieder die Zeit der Erkältungen, des Hustens und des Schnupfens, der Gliederschmerzen. Und jedes Mal bist Du dabei!

Geh doch mal (wenn Du willst) in diese Worte hinein:
Was schleppst Du in Wahrheit unterbewusst mir Dir herum?
Was macht Dich verschnupft?
Was bringt Dich dazu, dass die Stimme versagt?
Wieso tun Dir die Knochen weh?
Was sitzt quer, so dass Du husten musst.

Erkältungszeit ist auch gleich zu setzen mit: Hilfe, mein Körper spricht mit mir!

Möchtest Du ihm lauschen?
Möchtest Du seine Sprache verstehen lernen?
Möchtest Du ihm helfen? Hilfe geben, die er wirklich braucht – Dein Körper braucht mehr als nur Antibiotika und Globuli und Säftchen aller Art. Die Hilfe, die er braucht, kannst nur Du ihm angedehen lassen.

Dir fehlt jede Idee, wie?

Wir bieten Dir dazu die Hilfe zur Selbsthilfe an. Mit EFT (Emotional Freedom Techniques) kannst Du die ersten Symptome wegklopfen, so dass die schlimmsten Symptome zum Abklingen kommen. Wenn Du das Problem an der Wurzel lösen möchtest, bietet Dir die Spiegelgesetz-Methode von Louise Kranawetter® die Möglichkeit, Deine Verhinderer und Blockierer verabschieden und wieder frei durchatmen zu können. Du kannst auf allen Ebenen frei leben.

In einem 2-tägigen Kurs (= Kombi-Seminar) kannst Du in Theorie und Praxis zwei Techniken für den Eigengebrauch erlernen.

Wir freuen uns, wenn Dir das Journal gefällt und ganz besonders, wenn Du die Einladung annimmst, Kommentare zu einzelnen Artikeln auf der Facebook-Seite von Leben heilt® abzugeben.

Foto: OpenClipArt


Burnout - wenn die Psyche brennt

veröffentlicht: Februar 8, 2019 von Brigitte Beermann

Burn out auf UhrBurnout - wenn die Psyche brennt, kann EFT schnell und effektiv helfen

Im Focus online ist zu lesen, dass 15 Prozent der Deutschen sich wegen der Arbeit ausgebrannt fühlen. Viele glauben, dass nur Lehrer und Pflegekräfte ein hohes Burn-out-Risiko haben. Es zeigt sich jedoch, dass jeder davon betroffen sein kann, und die Nachfrage nach vorbeugenden Maßnahmen wächst.

Es ist sicher gut, wenn Chefs sich Gedanken machen und z.B. Maßnahmen ergreifen, wie Mitarbeiter bei besserer Laune zu halten sind - Motivation ist hier das Zauberwort und Anerkennung, Wertschätzung, Respekt usw.

Noch besser: die psychische Ursache aufdecken und die entsprechende Blockade lösen.


Ein wunderbares Instrument ist EFT = Emotional Freedom Technique (auch Klopfakupressur genannt), zählt zu den Methoden der Energetischen Psychologie, die sowohl in der Selbstanwendung als auch in der unterstützenden Anwendung durch Fachpersonal helfen kann, oftmals auch dort, wo anderes wenig oder nur kurzfristig Erfolg brachte.


EFT bietet ein Selbsthilfeprogramm mit erstaunlicher Wirkung:

- Für jeden leicht zu erlernen und überall anzuwenden (für die Selbstanwendung an einem Tag in Theorie und Praxis zu erlernen)

- Löst Energieblockaden auf die sanfte Art und Weise

- Schnelle Hilfe (Eine Anwendung benötigt zwischen zwei und fünfzehn Minuten)

- Mehr Lebensfreude durch Schmerzfreiheit (körperlich und psychisch)

- Ohne schädliche Nebenwirkungen

- Effektive Ergänzung zur Schulmedizin

- Ideale Ergänzung zur Spiegelgesetz-Methode von Louise Kranawetter®

EFT ist eine Verbindung von Traditioneller Chinesischer Medizin (TCM) in Form der Klopfakupressur in Verbindung mit Elementen der Kinesiologie, der Hypnotherapie nach Milton Erickson und des Neuro-Linguistischen Programmierens (NLP). 
Bei leben-heilt.com gibt es ein-tägige Kurse und auf Anfrage auch bundesweit.

Wir freuen uns, wenn Dir das Journal gefällt und ganz besonders, wenn Du die Einladung annimmst, Kommentare zu einzelnen Artikeln auf der Facebook-Seite von Leben heilt® abzugeben.

Foto: fotolia-10519742


Mangelnde Selbstliebe

veröffentlicht: Februar 7, 2019 von Hülya Tezel Akbulut

Gänseblümchen nahMenschen, die sich in ihrer Beziehung verloren haben und nur noch den Partner sehen, ihm ihre ganze Liebe geben und sich häufig selbst dabei vergessen, können leicht in großen Kummer geraten. Der Partner wird ihnen dann ihre eigene mangelnde Selbstliebe spiegeln müssen, indem er sie z. B. missachtet oder seine Wertschätzung fern bleibt. Er lässt sich von diesem ach so innig liebenden Menschen bedienen und vermeidet, ihn sogar zu lieben. Das kommt daher, dass sich diese Menschen selber missachten, null wertschätzen und lieben. Der Partner wird genau das tun müssen, was diese Menschen unterbewusst sich selber antun. Der Partner kann also nur seine innere Pflicht erfüllen, die ebenfalls unterbewusst läuft.

Jede Verurteilung und jeder Versuch, den Partner zu ändern, ist ein Arbeiten an der total falschen Baustelle, da er alles andere als der Verursacher ist.

Er ist nur der Auslöser. Verursachen tun die Menschen es selbst mit ihren Gedanken und mangelnder Selbstliebe.

Mit Hilfe der der Spiegelgesetz-Methode von Louise Kranawetter® kann Selbstliebe wieder entwickelt und der eigene Wert (ober-)bewusst gemacht werden, um sich selber wichtig zu nehmen und zu lernen, sich zu lieben.

DAS kann eine der wichtigsten Lebensaufgaben sein!!!

Wir freuen uns, wenn Dir das Journal gefällt und ganz besonders, wenn Du die Einladung annimmst, Kommentare zu einzelnen Artikeln auf der Facebook-Seite von Leben heilt® abzugeben.

Foto: Pascal


Leben heilt® Heienergien Grund-Kurs

veröffentlicht: Februar 6, 2019 von Louise

metatronMöchtest auch Du ein Werkzeug erlernen, das zu Deinem treuen und ehrlichen Berater bei allen Befindlichkeitsstörungen, bei Allergien, bei der Wahl von Medikamenten, bei Trauer, Kummer und anderen Nöten Deine Selbstheilungskräfte unterstützt? Möchtest Du Heilenergien anwenden, die Dich auch positiv begleiten können, wenn Du besondere Wünsche verwirklichen willst?

Dann haben wir hier einen 2-Tages-Kurs, der Deinem Leben eine entscheidende Wende hin zu einem glücklichen Leben voller Selbstbestimmung geben kann. Nur ein Knopfdruck zur Anmeldung, und Du bist dabei.

Zum Erlernen und Anwenden für den eigenen privaten Gebrauch bieten wir den 2-tägigen Kurs für jeden Interessierten, der auf einfache Weise seine Selbstheilungskräfte mit Hilfe dieser energetischen Medizin (= Leben heilt® Heilenergien) in Betrieb nehmen und aktivieren will. Die diesjährigen Termine in 29221 Celle sind:
- 15./16. Februar 2019
- 12./13. April 2019
- 15./16. Juni 2019
- 06./07. September 2019
- 27./28. Dezember 2019

Wir freuen uns, wenn Dir das Journal gefällt und ganz besonders, wenn Du die Einladung annimmst, Kommentare zu einzelnen Artikeln auf der Facebook-Seite von Leben heilt® abzugeben.

Foto: pixabay


Der Tierspiegel

veröffentlicht: Februar 3, 2019 von Hülya Tezel Akbulut

Katze im KorbHaustiere spiegeln uns auf gigantische Art und Weise. Sie lieben uns genau so, wie wir sind. Ihnen ist es ganz egal, ob oder wie wir geschminkt sind, unsere Haare kurz, lang, blond, grün oder gelb tragen. Sie scheren sich auch null darum, ob wir die Größe 90-60-90 haben oder 190-160-190.

Haustiere spiegeln uns auf eine sehr gute Art, da sie uns lieben und helfen wollen. Das kann sogar so weit gehen, dass sie uns Krankheiten abnehmen - aus Liebe.

Dies sind einige Erkenntnisse, die ich durch Beobachtungen gewann:
-   Der Hund einer Bekannten hatte durch eine Drüsenkrankheit eine starke übelriechende Ausdünstung → in ihrer damaligen Beziehung war sie sehr trübsinnig und sagte ständig: „Mir reicht es, ich kann ihn (Partner) nicht mehr riechen“.
-   Der Kater einer ehemaligen Kollegin urinierte auf ihre technischen Geräte. Jedoch nur auf die, die ihr die Kommunikation mit anderen Menschen abschnitt → Die Kollegin hatte Probleme mit ihrem Partner und sagte: „Ich muss alles machen, als ob es nur IHN in meinem Leben gibt. Bin ich mal bei einer Freundin, ruft er ständig an und meine Mitteilungen kontrolliert er auch“.
-   Der Hund einer entfernten Verwandten lief ständig in Nachbars Garten und legte sich demonstrativ dort hin, obwohl er auch gleich im heimischen Garten liegen konnte. Es waren nur 5-10 Schritte → Die Verwandte sagte ständig: „Ich möchte ausziehen von zu Hause, auch wenn es nur einige Schritte von hier entfernt ist. Hauptsache, ich habe meine eigenen vier Wände“. (Sie wohnt immer noch zu Hause  und mittlerweile läuft der Hund in den nahe gelegenen Park)
-    Die Hündin einer Kollegin ist vor einiger Zeit weggelaufen und einen ganzen Tag weggeblieben. Sie wurde in den nahe gelegenen Feldern gesichtet und von Frauchen abgeholt → Frauchen sagte ständig: „Mir ist hier alles zu viel. Arbeit, Kinder, Haushalt, der Hund und mein immer nörgelnder Mann. Ich könnte echt weglaufen und auch für immer wegbleiben“.
-    Das Streifenhörnchen einer Freundin starb vor einiger Zeit. „Einfach so“, wie sie sagte. → Wenn wir telefonierten, antwortete sie ständig auf meine Frage nach ihrem Befinden: „Ich bin tot“, womit sie sagen wollte, dass sie vom vielen Arbeiten sehr müde und ausgelaugt war.

Mit der Spiegelgesetz–Methode von Louise Kranawetter® dürfen wir unsere geliebten Tiere aus dieser Funktion entlassen und unseren schädigenden Glaubenssatz finden, erkennen und erlösen.

Wir freuen uns, wenn Dir das Journal gefällt und ganz besonders, wenn Du die Einladung annimmst, Kommentare zu einzelnen Artikeln auf der Facebook-Seite von Leben heilt® abzugeben.

Foto: Kranawetter


EFT (klopfen) kann Ängste nehmen

veröffentlicht: Februar 2, 2019 von Brigitte Beermann

ZeigefingerLeidest Du noch - oder klopfst Du schon?

Das Besondere an EFT ist, dass es jeder erlernen und sich dann in Bezug auf seine alltäglichen Probleme selber helfen kann (z. B. bei Angst, Ärger, Wut, Verzweiflung, Eifersucht, Stress usw.).

Um ein bestehendes Problem aufzulösen, werden bestimmte Meridianpunkte mit den Fingerspitzen sanft beklopft. Dieses sorgt für einen Effekt des Ausgleichs auf die Meridiane. (Tiefer liegende körperliche und psychische Probleme sowie Traumata und Sucht bedürfen der Begleitung durch einen professionellen Anwender.)

Wann willst Du diese wunderbare Selbsthilfe-Methode für Dich entdecken?

Mehr Info auf leben-heilt.com.

Wir freuen uns, wenn Dir das Journal gefällt und ganz besonders, wenn Du die Einladung annimmst, Kommentare zu einzelnen Artikeln auf der Facebook-Seite von Leben heilt® abzugeben.

Foto: fotolia-652326

Letzter Artikel

Spruch der Woche 08-19
von Zoran Markovic - Veröffentlicht: Februar 18, 2019
Organsprache erkennen und nutzen
von Hülya Tezel Akbulut - Veröffentlicht: Februar 17, 2019
Mein Gewicht macht mich noch krank
von Marina Lampert - Veröffentlicht: Februar 16, 2019
Selbstverwirklichung geht in jedem Alter
von Ursula Küppers - Veröffentlicht: Februar 15, 2019
Frieden mit meiner Schwester
von Carola Sch. - Veröffentlicht: Februar 14, 2019

Interview mit Louise Kranawetter auf DelphinTV

DelphinTV Interview Louise Kranawetter

DelphinTV interviewte Louise Kranawetter zur Spiegelgesetz-Methode auf der Messe in Hannover

DelphinTV Interview Louise Kranawetter

Wunder im Alltag

Teddybär lacht im Regen

Erzähle uns Deine persönliche Glücks-Geschichte und lass uns gemeinsam positive Gefühle mehren. Ein Klick auf das Bild führt Dich zu allen Informationen.