Alternative Heil- und Therapiemethoden

veröffentlicht: Juni 15, 2018 von Louise Kranawetter

Fragezeichen, gelbHelfen mal anders. Drei Fragen/Anregungen, die ein ganzes Stück weiterhelfen können.
Es gibt für Suchende ein Riesenangebot an alternativen Heil- oder Therapiemethoden.

Und es gibt eine wahre Flut an Informationen: da gibt es Messen, Gesundheits- und Wellness-Kongresse und Ausstellungen. Es gibt Bücher, Artikel in Zeitschriften, Testberichte, Dokumentationen im TV, Talkshows und Reportagen. Und dann gibt es noch das Internet, wo wirklich jeder noch mehr Informationen finden und sich sogar mit anderen austauschen kann.

Es bleibt die Frage offen: welche Methode ist jetzt die Richtige? Welche die Bessere?


So schön es ist, ein solch großes Angebot zu haben, so schwer ist es auch für viele, eine Entscheidung zu treffen. Vielleicht können ja diese Tipps helfen:

1. Frage Dich, ob und wie lange Du weiter leiden willst. 
Bei der Beantwortung dieser Frage scheitern schon die meisten. Da wird schnell gesagt: so ne blöde Frage, wer will schon freiwillig leiden. Und doch gibt es zumindest einen Anteil, der leiden will und dieser Anteil hat gehörig etwas gegen eine mögliche Heilung. Dieser Anteil kann es sogar schaffen, Heilungsansätze zu vereiteln. Und dann ist es auch völlig einerlei, ob die Therapiemethode herkömmlich oder alternativ war.

2. Frage Dich, ob Du gesunden willst.
 Ja, diese Frage steht in direktem Zusammenhang zu der ersten Frage, bzw. ist sie die Fortsetzung. Wer für sich entschieden hat, sein Leiden zu beenden, braucht auch die Entscheidung, gesunden zu wollen. Auch hier können unterbewusste Verhinderer lauern. Es braucht manchmal auch Mut zur Heilung.

3. Vertraue darauf, dass Du im Willen, Dein Leid zu beenden und im Willen zu genesen soviel innere Kraft entfaltest und (sozusagen vollautomatisch) zur für Dich richtigen (Therapie-)Form (oder Methode) regelrecht geführt wirst. Vielleicht fällt Dir ein bestimmter Artikel in einer Zeitschrift ins Auge, vielleicht "springt" Dich ein bestimmtes Buch in der Buchhandlung an oder ein Freund, Kollege, Nachbar erzählt Dir etwas von .... oder die beste Freundin drückt Dir einen Flyer in die Hand.

Wenn Du diese Zeilen liest, willst Du vielleicht auch mehr wissen und schaust Dich auf leben-heilt.com um?

Wir freuen uns, wenn Dir das Journal gefällt und ganz besonders, wenn Du die Einladung annimmst, Kommentare zu einzelnen Artikeln auf der Facebook-Seite von Leben heilt® abzugeben.

Foto: pixabay

Letzter Artikel

Frauen am Steuer
von Louise Kranawetter - Veröffentlicht: Juni 19, 2018
Spruch der Woche 25-18
von aus Irland - Veröffentlicht: Juni 18, 2018
läuft uns die Zeit davon?
von Ursula Küppers - Veröffentlicht: Juni 17, 2018
statt kämpfen führt (er-)lösen zum Ziel
von Marina Lampert - Veröffentlicht: Juni 16, 2018
Alternative Heil- und Therapiemethoden
von Louise Kranawetter - Veröffentlicht: Juni 15, 2018

Interview mit Louise Kranawetter auf DelphinTV

DelphinTV Interview Louise Kranawetter

DelphinTV interviewte Louise Kranawetter zur Spiegelgesetz-Methode auf der Messe in Hannover

DelphinTV Interview Louise Kranawetter

Wunder im Alltag

Teddybär lacht im Regen

Erzähle uns Deine persönliche Glücks-Geschichte und lass uns gemeinsam positive Gefühle mehren. Ein Klick auf das Bild führt Dich zu allen Informationen.