Therapie-Bild: das Grab

veröffentlicht: Januar 12, 2020 von Barbara Sch.

Bild: GrabGestern Abend, nach einem sehr ruhigen Tag mit mir alleine, hielt ich wieder mal eine innere Konferenz mit mir ab. Ich spürte, dass mein neuer, positiver Glaubenssatz (den ich eigentlich schon einverleibt haben sollte) bei mir noch wackelte . Etwas in mir lehnt diesen Satz 'ich bin wertvoll' noch ab. Ich suchte diesen Teil in mir, der sich dagegen sträubt. Wo verbirgt er sich in meiner Seele? Ich spürte, irgendwo in meiner Kindheitszeit, gibt es einen Teil in mir, der wie abwesend ist, als wäre er vergraben. Und so grub ich weiter und weiter und plötzlich fiel es mir wie Schuppen von den Augen!
In meiner Zeit als junge Frau, als ich intensiv in meiner Therapie war, hatte ich viel gemalt. Meine damalige Therapeutin hat mit mir dann jeweils die Bilder, die da entstanden sind, analysiert. Ich konnte mich erinnern, dass ich 'mein inneres Kind' damals auf Leinwand beerdigt hatte. Ich hatte viele schöne Blumen gemalt, damit es dieses Kind schön hat. Und weil ich es doch noch etwas auf der Welt haben wollte, malte ich ein Auge durch die Blumen hindurch blickend, damit es doch noch etwas sehen kann. Jedoch lag es dort begraben und war wie abgeschnitten von mir.
Tja- so rannte ich dann mitten in der Nacht in den Keller und fand tatsächlich dieses Bild! Es hatte schon mehrere Umzüge überstanden, ohne, dass ich es entsorgt hatte. Als ich es umdrehte, traf mich fast der Schlag! Mein Geburtsdatum steht da. Ich hatte es an meinem 23. Geburtstag signiert. Nun sind es 21 Jahre her, wo ich mir erst heute bewusst werde, was dieses Bild eigentlich bedeutet. Dank der Spiegelgesetz-Methode kann ich dieses Kind nun langsam wieder an die Oberfläche lassen und ihm Tageslicht und Aufmerksamkeit schenken.
Das Bild hängt nun in meinem Schlafzimmer. Es heisst: 'Das Grab'.

Wer gerne mehr wissen möchte, wie die Spiegelgesetz-Methode funktioniert, kann sich gerne kostenfrei per Mail oder Anruf darüber informieren.

Wer dann bereit ist und mit Hilfe der Spiegelgesetz-Methode seine Welt mit neuen Augen sehen will, hat die Wahl:
eine Einzelsitzung, 
ein 1-tägiges Basis-Seminar zum Erlernen der 7-Stufen-Technik der Spiegelgesetz-Methode von Louise Kranawetter® für den privaten Eigengebrauch, 
ein 2-tägiges Kombi-Seminar, um zusätzlich auch eine Entkopplungstechnik zu erlernen und/oder 
eine Mitgliedschaft auf spiegelgesetzmethode.com, um online die 7-Stufen-Technik incl. Tipps, Tricks und Hilfe-per-Mail zu bekommen.
Wer darüber hinaus selbst Sitzungen und Seminare anbieten möchte, macht eine Ausbildung in 8 Modulen zum psychologischen Lebensberater, um u.a. auch alle Techniken der Spiegelgesetz-Methode von Louise Kranawetter® zu erlernen. 

Wir freuen uns, wenn Dir das Journal gefällt und ganz besonders, wenn Du die Einladung annimmst, Kommentare zu einzelnen Artikeln auf der Facebook-Seite von Leben heilt® abzugeben.

Foto: Barbara

Letzter Artikel

Witze bei Leben heilt®
von Louise Kranawetter - Veröffentlicht: August 4, 2020
Spruch der Woche 32-20
von Charles-Maurice de Talleyrand-Périgord - Veröffentlicht: August 3, 2020
Ich sehe was ich denke
von Louise Kranawetter - Veröffentlicht: August 2, 2020
Ja sagen zu mir
von Brigitte Beermann - Veröffentlicht: August 1, 2020
Sprachverwirrung
von Louise Kranawetter - Veröffentlicht: Juli 31, 2020

Interview mit Louise Kranawetter auf DelphinTV

DelphinTV Interview Louise Kranawetter

DelphinTV interviewte Louise Kranawetter zur Spiegelgesetz-Methode auf der Messe in Hannover

DelphinTV Interview Louise Kranawetter

Wunder im Alltag

Teddybär lacht im Regen

Erzähle uns Deine persönliche Glücks-Geschichte und lass uns gemeinsam positive Gefühle mehren. Ein Klick auf das Bild führt Dich zu allen Informationen.