Ich selbst bin meines Glückes Schmied
von Brigitte Beermann
veröffentlicht: Januar 6, 2019

Engel mit HerzEs war einmal ... vor vielen Jahren, da glaubte ich noch, meine Welt sei völlig in Ordnung.
Es erfüllte mich mit Stolz und Freude, die gebügelten Hemden zu sehen und den blitzblanken Haushalt.

Wie schön war es, lecker zu kochen, dann auf den Tisch damit, mich über leer gegessene Teller zu freuen, die mir den Abwasch erleichterten.
Welche Befriedigung, dem Gatten den Wein zu reichen, falls er noch wach war, weil er so gerne nach dem Essen vor dem Fernseher einschlief.

Einmal zu Muttertag bekam ich ein tolles Geschenk, das mich glücklich machte:

Ein kleiner Wandteller, darauf 2 kleine Menschen die sich umarmten und darunter stand:

"Liebe ist, ihm alle Alltagssorgen fernzuhalten, weil er andere Aufgaben im Leben hat."

Na was sagt ihr? Ist das ne Wucht, ist das ein Liebesbeweis?
Ich schwebte vor vermeintlicher Anerkennung im 7. Himmel.
"Wenn ich das meinen Freundinnen erzähle, die platzen vor Neid" - glaubte ich.

Doch die Ahs und Ohs blieben aus.
Erst viel Jahre später begriff ich mein Glück.

Ich habe gelernt, dass ich mir mein Leben so erschaffe wie ich es will und brauche zum Glücklichsein.

Die Erkenntnis war zunächst bitter: "Ich will das so wie es gerade ist und läuft in meinem Leben????"

"Ja", hieß die Antwort, "sonst wäre es ja anders gelaufen".

Wir freuen uns, wenn Dir das Journal gefällt und ganz besonders, wenn Du die Einladung annimmst, Kommentare zu einzelnen Artikeln auf der Facebook-Seite von Leben heilt® abzugeben.

Foto/Bild: mit freundlicher Genehmigung: Copyright Sonja Ariel von Staden, Quelle: sonjas-engelwelt.de