Was ist gut und böse?
von Hülya
veröffentlicht: Januar 3, 2019

Logo Spiegelgesetz-Methode von Louise KranawetterWas gut und böse ist in unserem Leben, bestimmt allein unser Denken.

Da Gleiches stets Gleiches anzieht, ist darauf zu achten, welche Richtung wir unserem Denken geben.

Denken wir Böses, so wird Böses folgen - denken wir Gutes, so wird Gutes folgen.

Elektrizität z.B. kann sowohl zum Töten als auch zum Staubsaugen verwendet werden, mit Wasser kann jemand ertränkt oder Durst gelöscht werden, Feuer kann (mich)verbrennen oder wärmen, usw.
Wir können den Kräften der Natur das Böse unterjubeln, wenn durch massive Regenströme eine ganze Stadt unter Wasser steht. Die Kräfte der Natur sind alles andere als böse; denn jede Kraft kann auf zweierlei Art angewendet werden. Es ist der gleiche Regenstrom, der nach lang anhaltender Hitze regelrecht herbeigesehnt wird, damit Bäume, Felder, Äcker etc. vor der Dürre gerettet werden.

All die Kräfte der Natur sind weder gut noch böse - sie sind lediglich wirksam. Ob etwas böse oder gut anzusehen ist, hängt von der Betrachtung/Einstellung des Menschen ab, von seinem Gedankenleben.

Mit Hilfe der Spiegelgesetz-Methode von Louise Kranawetter® können wir Tiefenerkenntnis über unsere Gedanken erlangen und wir können ihnen eine neue Richtung geben.

Hinweis für Kurz-Entschlossene: Am 27. Januar bieten wir in 29221 Celle den Kurstag 'Basis-Seminar 7 Stufen'. Du kannst an diesem Tag ein eigenes Thema lösen und lernst in Theorie und Praxis, wie Du die Technik für Deinen Eigengebrauch anwenden kannst. Sichere Dir mit Deiner Anmeldung einen von max. 6 Plätzen) 

Wir freuen uns, wenn Dir das Journal gefällt und ganz besonders, wenn Du die Einladung annimmst, Kommentare zu einzelnen Artikeln auf der Facebook-Seite von Leben heilt® abzugeben.

Foto: leondesign