Auszeit vom Ich?

veröffentlicht: Dezember 29, 2018 von Renate E.

Kristalle, SonneFerien und Feiertage bieten Gelegenheit, dem Alltags-Trott zu entfliehen. Am Besten gelingt uns das, wenn wir dem Drang, soviel wie möglich in dieser kurzen Zeit einzupacken, widerstehen; denn:

Erholung liegt in der Wechselwirkung von Ent-Spannung und Spannung, das eine bedingt das andere.

Glücksgefühle sind auch Momente der Selbstvergessenheit.

In dem Moment, wo ich in mich hineinhorche, ob ich nun tatsächlich glücklich bin, ist es wahrscheinlich schon verschwunden. Oft können wir erst im Nachhinein sagen, ob eine Zeit glücklich war, während diese Zeit dauerte, war die Frage überflüssig.

So wünsche ich Ihnen allen also schöne Momente des abwesend-Seins. Geniessen Sie's.

Das tat ich, und ich wünsche es allen ebenso, die sich eine Auszeit gönnen wollen.

Wir freuen uns, wenn Dir das Journal gefällt und ganz besonders, wenn Du die Einladung annimmst, Kommentare zu einzelnen Artikeln auf der Facebook-Seite von Leben heilt® abzugeben.

Foto: pixabay

Letzter Artikel

Der Vorteil des Mondes
von Nasrudin - Veröffentlicht: Juni 2, 2020
Spruch der Woche 23-20
von Louise Kranawetter - Veröffentlicht: Juni 1, 2020
Neid nimmt Dir den Erfolg
von Brigitte Beermann - Veröffentlicht: Mai 31, 2020
35 Jahre hatte mich der Heuschnupfen gequält
von Urs K. - Veröffentlicht: Mai 30, 2020
Start Mitte August Ausbildung psych. Lebensberatung
von Louise Kranawetter - Veröffentlicht: Mai 29, 2020

Wunder im Alltag

Teddybär lacht im Regen

Erzähle uns Deine persönliche Glücks-Geschichte und lass uns gemeinsam positive Gefühle mehren. Ein Klick auf das Bild führt Dich zu allen Informationen.