klingt das wirklich elegant?

veröffentlicht: August 19, 2020 von Louise Kranawetter

Zwerg mit AxtEs gibt Menschen die glauben, wenn sie sich mit besonders vielen Fremdwörtern ausdrücken, würden sie als intelligent angesehen. Das kann auch mächtig daneben gehen, seht selbst:

Die Existenz eines für die mechanische Zerkleinerung verfestigter, zellulosehaltiger Floraelemente entwickelten Hilfsmittels führt die Anwesenheit eines Homo Sapiens, welcher die eigenen Kenntnisse und Fähigkeiten in Richtung der Anfertigung von Holzkonstruktionen und Holzbauten aller Art vertieft hat, ad absurdum.

(zu deutsch: Die Axt im Haus erspart den Zimmermann)

Wir freuen uns, wenn Dir das Journal gefällt und ganz besonders, wenn Du die Einladung annimmst, Kommentare zu einzelnen Artikeln auf der Facebook-Seite von Leben heilt® abzugeben.

Foto: fotolia-13887410

 


singende Sause

veröffentlicht: August 12, 2020 von Helga P.

Buchstabe S"So so", summte Sabinchen, sie schmatzte süße Sachertorte.

Siegesmund, Sabinchens sehr schöner schwuler Schwager, schlabberte stehend Sigrids Schaumwein-Soße.

Siegfried spitzte seinen Schnabel und schlürfte sparsam seinen süßen Sekt.

Sogar sexy Sigrid, sein Schneewittchen, seufzte singend: "Superleckere Sachen." (Sie schwitzte so:samtige Strümpfe)

Schlaue Siglinde sammelte Schinkenröllchen, Susi suchte sturzbetrunken Schnaps.

Schließlich schoben sich schunkelnd sieben Senioren ---- säuselten, sangen:

"Samtige Strümpfe sind sooo schön!"

Wer mehr zur Kraft und Energie der Sprache wissen (und lernen) will, findet bei Leben heilt® in jedem Jahr Anfang Januar 3 Erlebnistage zur (Zauber-) Kraft der Sprache. In 2021 vom 06. bis 09. Januar.

Wir freuen uns, wenn Dir das Journal gefällt und ganz besonders, wenn Du die Einladung annimmst, Kommentare zu einzelnen Artikeln auf der Facebook-Seite von Leben heilt® abzugeben.

Foto: Kranawetter


Fremdwort-Salat

veröffentlicht: August 5, 2020 von Louise Kranawetter

Wassertropfen an Blatt vor orangeEs gibt Menschen die glauben, wenn sie sich mit besonders vielen Fremdwörtern ausdrücken, würden sie als intelligent angesehen. Das kann auch mächtig daneben gehen, seht selbst:

Kontinuierliche Zufuhr von Flüssigkeit, die, in kleinen Quanten abgegeben, durch Gravitationseinwirkung zum Erdmittelpunkt hin beschleunigt wird, um schließlich auf der Oberfläche eines geologischen Fundstücks aufzutreffen, erzeugt durch permanente Auswaschung kleinster Materialteilchen auf Dauer eine sich immer mehr vertiefende Mulde in dem Objekt.

(zu deutsch: Steter Tropfen höhlt den Stein)

Wir freuen uns, wenn Dir das Journal gefällt und ganz besonders, wenn Du die Einladung annimmst, Kommentare zu einzelnen Artikeln auf der Facebook-Seite von Leben heilt® abzugeben.

Foto: fotolia-18333071


Sprachverwirrung

veröffentlicht: Juli 31, 2020 von Louise Kranawetter

SprachverwirrungWenn ich von einem Baum erzähle, wird jeder, der meine Worte hört, sich einen bestimmten Baum vorstellen, so dass schließlich ebenso viele Bäume, Erinnerungen und Geschichten im Raum sind wie Menschen.

Dies ist das Verwirrende an der Sprache: immer sagt sie weniger, als man möchte und mehr, als man sagen wollte.

Es gibt zwischen Sprache und Wirklichkeit immer einen Rest, ein schwer Sagbares, das wir höchstens mit Bildern veranschaulichen oder mit immer neuen Wörtern umschreiben können. Würde es Missverständnisse geben, Taubstummendialoge und überhaupt die vielen Wörter und Sprachen, wenn das Wort mit der Sache identisch wäre?

"Vielleicht war das Misslingen des Turmbau zu Babel statt Strafe für die Vermessenheit der Menschen (Babel heißt Verwirrung), eher im Grunde auch dieses Geschenk: die Menschen vor der Illusion zu schützen, sie könnten die Welt in Worte fassen, sie könnten sie durch Sprache beherrschen." (zitiert von Waltraud Legros)

Oder gibt es noch eine andere Sicht der Dinge?

Was wäre, wenn Menschen sich die den Worten innenliegende energetische Kraft oberbewusst machten und darauf achten, WAS und WIE sie sagen, was sie denken und wollen?

Das fängt bei Kleinigkeiten an und endet in episch breiten Streitgesprächen, und das hat wenig mit Kultur zu tun. Menschen streiten sich im privaten Umfeld um den berühmten Bart des Kaisers, sie sprühen Gift mit Worten innerhalb ihrer beruflichen Umgebung und schlimmer noch: sie bewerfen sich mit Worten der Missachtung, der Erniedrigung und Verleumdung in politischen Wahlkampf-Gesprächen vor laufender Kamera. All diese Menschen brüsten sich, hochzivilisiert zu sein.

Da fehlen MIR die Worte:-)


Willst Du an Deiner Sprache etwas ändern?

Wer mehr zur Kraft und Energie der Sprache wissen (und lernen) will, findet bei Leben heilt® in jedem Jahr Anfang Januar 3 Erlebnistage zur (Zauber-)Kraft der SpracheIn 2021 vom 06. bis 09. Januar.

Wir freuen uns, wenn Dir das Journal gefällt und ganz besonders, wenn Du die Einladung annimmst, Kommentare zu einzelnen Artikeln auf der Facebook-Seite von Leben heilt® abzugeben.

Foto: Kranawetter


Kampf gegen Arbeitslosigkeit

veröffentlicht: Juli 24, 2020 von Louise Kranawetter

Smiley, denktSeit Jahren wird in in vielen Ländern wie auch in Deutschland, gegen die Arbeitslosigkeit gekämpft.

Oh je, wir befinden uns in einem regelrechten Krieg:
da gibt es Appelle an die Regierung,
da werden Finger in die Wunden gelegt,
da wird debattiert,
da gibt es Aufmärsche und Kundgebungen.
Ein Minister meint: "Man müsse nicht die Arbeitslosen, sondern die Arbeitslosigkeit bekämpfen".

Wie schön wäre es, wenn Staatsangehörige und Verantwortliche auf die Kraft und Energie der Sprache und das Gesetz der Anziehung achten würden:
dann wüssten sie, dass wer gegen Arbeitslosigkeit kämpft mehr von gegen, mehr von Arbeitslosigkeit und mehr von kämpfen bekommt.

Und wenn dann auch noch darauf geachtet wird, dass ein nicht am Unterbewusstsein vorbei geht... kaum zu glauben, was dann alles möglich wäre!

Lasst uns bei der kommenden Gestaltung unseres freien und selbstbestimmten Staates doch ganz einfach die verantwortungsvollen Menschen wählen, die anders sprechen:

- für neue und/oder mehr Arbeitsplätze

- für zufriedene Staatsangehörige

- für Wohlstand usw.

Wer mehr zur Kraft und Energie der Sprache wissen (und lernen) will, findet bei Leben heilt® in jedem Jahr Anfang Januar 3 Erlebnistage zur (Zauber-)Kraft der SpracheIn 2021 vom 06. bis 09. Januar.

Wir freuen uns, wenn Dir das Journal gefällt und ganz besonders, wenn Du die Einladung annimmst, Kommentare zu einzelnen Artikeln auf der Facebook-Seite von Leben heilt® abzugeben.

Foto: fotolia-46717010


Ist Geiz wirklich geil?

veröffentlicht: Juli 22, 2020 von Louise Kranawetter

Sprache pflegen macht SpaßManch einer hat den Werbeslogan einer Firma als so lustig empfunden, dass dieser Spruch mittlerweile in vieler Munde ist.

Oh je, was richten wir Menschen Sprachenergetisch damit an.

Zunächst ist Geiz und Geil(heit) im völligen Widerspruch zueinander. Bei Geiz kommen Gefühle (oder innere Bilder) von zuschnüren, zusammen- oder festhalten, zu- und verkrampfen, von Kälte und Starre, und das hat eindeutig alles etwas mit Enge zu tun. Bei Geil(heit) hingegen kommen Gefühle (oder innere Bilder) von Öffnung, von Wärme bis Hitze, von Feuchtigkeit und Fließen, von los- bzw. den Gefühlen freien Lauf lassen und das hat alles etwas mit Weite zu tun.

Nun sagt die Botschaft, Geiz sei geil, und was passiert auf Grund des Resonanzprinzips?

Wer Geiz als geil empfindet, spart bis zum Abwinken in allen Bereichen seines Lebens - also mit Geld und eben auch mit Gefühlen bis hin zur Verweigerung, Kinder (und Ideen) in die Welt zu setzen.

Wer mehr zur Kraft und Energie der Sprache wissen (und lernen) will, findet bei Leben heilt® in jedem Jahr Anfang Januar 3 Erlebnistage zur (Zauber-) Kraft der Sprache
In 2021 vom 06. bis 09. Januar.

Wir freuen uns, wenn Dir das Journal gefällt und ganz besonders, wenn Du die Einladung annimmst, Kommentare zu einzelnen Artikeln auf der Facebook-Seite von Leben heilt® abzugeben.

Foto: Kranawetter


Sich beschweren - sich schwer machen


veröffentlicht: Juli 17, 2020 von Louise Kranawetter

buntes abcWas habe ich davon, wenn ich mich schwer mache und was, wenn ich es mir schwer mache?

Frage: wo verbiete ich mir die Leichtigkeit?

Wer mehr zur Kraft und Energie der Sprache wissen (und lernen) will, findet bei Leben heilt® in jedem Jahr Anfang Januar 3 Erlebnistage zur (Zauber-)Kraft der Sprache. In 2021 vom 06. bis 09. Januar.

Wir freuen uns, wenn Dir das Journal gefällt und ganz besonders, wenn Du die Einladung annimmst, Kommentare zu einzelnen Artikeln auf der Facebook-Seite von Leben heilt® abzugeben.

Foto: Kranawetter


wie kann ich mich durchsetzen

veröffentlicht: Juli 15, 2020 von Louise Kranawetter

alter Setzkasten"Wie kann ich mich durchsetzen?"
fragen so viele Menschen in ihrer oft großen Verzweiflung und missachten die Kraft und Energie der Sprache schon mit dieser Formulierung.

Wer glaubt, sich durchsetzen zu wollen, verharrt stur auf dem sitzen bleiben.

Wo bleibt da die Bewegung und die Möglichkeit, sich für andere Lösungen zu öffnen?

Wer in sich aufräumt (= die selbst gestrickten falschen Glaubensmuster erkennt und verabschiedet), kann in jeder Situation das tun, was er/sie für erforderlich erachtet - und Punkt.

Wer mehr zur Kraft und Energie der Sprache wissen (und lernen) will, findet bei Leben heilt® in jedem Jahr Anfang Januar 3 Erlebnistage zur (Zauber-)Kraft der Sprache. In 2021 vom 06. bis 09. Januar.

Wir freuen uns, wenn Dir das Journal gefällt und ganz besonders, wenn Du die Einladung annimmst, Kommentare zu einzelnen Artikeln auf der Facebook-Seite von Leben heilt® abzugeben.

Foto: fotolia-26927648


Termin ausmachen bringt Absage

veröffentlicht: Juli 10, 2020 von Louise Kranawetter

höre was du sagstSolange ich Termine ausmachte, bekam ich Absagen -

jetzt finden wir einen Termin oder
wir machen einen Termin oder
wir vereinbaren einen Termin oder
wir bestimmen einen Termin oder
wir legen einen Termin fest.

Wende ich Sprache in der richtigen Weise an, bekomme ich auch das Ergebnis, das mich zufrieden stellt.

Wie oft sagen wir etwas und meinen etwas völlig anderes? Und dann wundern wir uns, wenn die Ergebnisse im Außen uns frusten, ärgern oder stören.

Wer mehr zur Kraft und Energie der Sprache wissen (und lernen) will, findet bei Leben heilt® in jedem Jahr Anfang Januar 3 Erlebnistage zur (Zauber-)Kraft der Sprache. In 2021 vom 06. bis 09. Januar.

Wir freuen uns, wenn Dir das Journal gefällt und ganz besonders, wenn Du die Einladung annimmst, Kommentare zu einzelnen Artikeln auf der Facebook-Seite von Leben heilt® abzugeben.

Foto: Kranawetter


Bei einer Erinnerung gehen wir nach innen

veröffentlicht: Juli 8, 2020 von Louise Kranawetter

GrubeWenn wir uns an etwas erinnern, kann dies nur im Innern geschehen.

In uns innen entsteht das Bild einer Situation, die wir dereinst erlebt haben, in uns innen wiederholen sich Töne, die wir gehört und Worte, die wir gelesen oder gesprochen haben. Auch Gefühle, die wir einst fühlten, können wir nur erinnern, weil sie in uns bereits vorhanden sind.

Im Englischen heißt sich erinnern to remember, was wörtlich übersetzt wieder Mitglied werden heißt. Hier ist der Hinweis ganz deutlich, dass wir uns erinnern mögen, wieder Glied, also Teil des Ganzen zu sein.

Genau so wie wir, wenn wir unsere Position einnehmen, Teil einer gesamten Komposition sind.

Wer mehr zur Kraft und Energie der Sprache wissen (und lernen) will, findet bei Leben heilt® in jedem Jahr Anfang Januar 3 Erlebnistage zur (Zauber-)Kraft der SpracheIn 2021 vom 06. bis 09. Januar.

Wir freuen uns, wenn Dir das Journal gefällt und ganz besonders, wenn Du die Einladung annimmst, Kommentare zu einzelnen Artikeln auf der Facebook-Seite von Leben heilt® abzugeben.

Foto: pixabay

Letzter Artikel

7 Argumente für Reinigungsräucherung
von Louise Kranawetter - Veröffentlicht: September 18, 2020
Vegan auf dem Vormarsch?
von Brigitte Beermann - Veröffentlicht: September 17, 2020
Willst Du mal klug reden?-3
von Louise Kranawetter - Veröffentlicht: September 16, 2020
Kuh-Wirtschaft in amerikanischer Firma
von Louise Kranawetter - Veröffentlicht: September 15, 2020
Spruch der Woche 38-20
von gefunden im Web - Veröffentlicht: September 14, 2020

Wunder im Alltag

Teddybär lacht im Regen

Erzähle uns Deine persönliche Glücks-Geschichte und lass uns gemeinsam positive Gefühle mehren. Ein Klick auf das Bild führt Dich zu allen Informationen.