In Fülle leben dürfen

veröffentlicht: August 24, 2019 von Caroline Leschanz

Euro-Münze auf Hand"Sei zufrieden mit dem was du hast; denn das ist wahrer Reichtum."
Diesen wohlgemeinten Spruch fand ich auf Instagram.

Woher kommt das denn, dass wir in Begrenzungen verharren sollen? Das bedeutet dieser Spruch nämlich für mich, und wenn wir genau damit sind. auch, dass wir sogar mit einem Leben in Armut zufrieden sein sollen. Wer arm ist hat schließlich etwas; wenngleich nur wenig.

Wenn unsere finanzielle Lage es verbietet, Rechnungen begleichen zu können, haben wir es mit einem Geldthema zu tun, und das dürfen wir gerne lösen. Sind wir nun zufrieden mit dem Wenigen oder damit, dass es vorne und hinten zwickt und uns jede Idee fehlt, wie wir mit dem Verfügbaren das Auskommen finden, hängen wir in einer Blockade fest. Verinnerlichen wir uns diesen vermeintlich guten Rat, nehmen wir uns jede Erlaubnis, dass es uns gutgeht.

Wir dürfen allerdings ein Leben in Fülle leben, nur liegt es an uns selbst, uns das zu erlauben.

Tipp:
Wer aktiv seine finanzielle Lage zum Besseren verändern möchte, empfiehlt sich der Besuch des Erlebnistages Geldzauber. Wie in jedem Jahr gibt es den Termin am Ende des Jahres in 29221 Celle. Alle weiteren Infos im Terminkalender auf leben-heilt.com.

Wir freuen uns, wenn Dir das Journal gefällt und ganz besonders, wenn Du die Einladung annimmst, Kommentare zu einzelnen Artikeln auf der Facebook-Seite von Leben heilt® abzugeben.

Foto: pixabay


Alte Erinnerungen

veröffentlicht: August 22, 2019 von Caroline

SchrebergartenAlle Erinnerungen sind in uns gespeichert, nur fehlt uns oft der Zugang zu ihnen.

Nachdem ich nun wieder einen Garten habe, sind hier vielzählige Kräuter vertreten. Je mehr ich mich mit ihnen beschäftige, desto mehr Erinnerungen und Wissen über Heilwirkungen kommt in mein Oberbewusstsein zurück.

Als Kind liebte ich es über alles, meiner Omi zu lauschen, wenn sie erzählte wofür oder wogegen welches Kraut gewachsen ist. Die Verbindung zwischen ihrem und meinem Wissen führt jetzt dazu, dass positive Energien nun vereint werden.

Wir freuen uns, wenn Dir das Journal gefällt und ganz besonders, wenn Du die Einladung annimmst, Kommentare zu einzelnen Artikeln auf der Facebook-Seite von Leben heilt® abzugeben.

Foto: pixabay


Lärm und Stille

veröffentlicht: August 14, 2019 von Friedrich Nietzsche

Stein-TurmEs gibt vielerlei Lärm.
Es gibt nur eine Stille.

Wir freuen uns, wenn Dir das Journal gefällt und ganz besonders, wenn Du die Einladung annimmst, Kommentare zu einzelnen Artikeln auf der Facebook-Seite von Leben heilt® abzugeben.

Foto: pixabay


Ein Leben in Gurkenfülle

veröffentlicht: August 11, 2019 von Caroline Leschanz

Gurken, nahEine zu Kaisers Zeiten sehr beliebte Gewohnheit, die Sommerfrische, kommt nun wieder in Mode. Auch ich entschied mich dazu. Zwar weniger pompös, dafür mit mehr Ruhe. Dank Flexibilität und Digitalisierung ist es mir möglich, den Sommer auf einem Campingplatz zu verbringen. Dazu gehört, weil es sich um einen Dauerstellplatz handelt, für mich auch ein Gemüsegarten.

„Das schaffst du nie, und das wird nie und nimmer was“, kam es von mehreren Seiten, und ich ließ eine Statistik von wem und wie oft bleiben. Wozu sollte ich begrenzende und negative Meinungen auch übernehmen?

Übrig blieb für mich: „Das schaffst du, und das wird was!“ Schließlich liegt es an uns, gewisse Wörter von der Aufnahme in unseren persönlichen Computer auszuschließen.

Nun, das führte dazu, dass ich mittlerweile ziemlich viele Gurkenrezepte kenne und mich bis in den Herbst großteils vegetarisch ernähre.

Wir freuen uns, wenn Dir das Journal gefällt und ganz besonders, wenn Du die Einladung annimmst, Kommentare zu einzelnen Artikeln auf der Facebook-Seite von Leben heilt® abzugeben.

Foto: pixabay


Die besten Reformer

veröffentlicht: August 8, 2019 von Georg Bernard Shaw

Menschen, ErdeDie besten Reformer, die die Welt kennt, sind diejenigen, die bei sich selbst anfangen.

Wir freuen uns, wenn Dir das Journal gefällt und ganz besonders, wenn Du die Einladung annimmst, Kommentare zu einzelnen Artikeln auf der Facebook-Seite von Leben heilt® abzugeben.

Foto: pixabay


Bauernregel August

veröffentlicht: August 7, 2019 von gefunden im Web

Smiley, SonneIst’s im August recht hell und heiß, so lacht der Bauer im vollen Schweiß.

Wir freuen uns, wenn Dir das Journal gefällt und ganz besonders, wenn Du die Einladung annimmst, Kommentare zu einzelnen Artikeln auf der Facebook-Seite von Leben heilt® abzugeben.

Foto: pixabay


Der persönliche Vorratsschrank

veröffentlicht: August 3, 2019 von Caroline Leschanz

Traumbild, FrauWandlungsphasen sind stets – zumindest für mich – immer wieder mit Überraschungen verbunden. Gewisse Dinge werden dabei immer wieder miterledigt; ohne dass sie augenscheinlich zum aktuellen Thema passen oder sie sonst weder dringend noch wichtig auf meiner Liste stehen.

Ich arbeite auch als Journalistin und mit diesem Beruf geht eine gewisse Liebe zu Notizblöcken einher. Überall wird ein solcher mitgeführt beziehungsweise liegt einer an diversen Aufenthaltsorten. Es könnte schließlich eine Idee auftauchen und ich diese vergessen. Mit aller Regelmäßigkeit werden dann die Notizen durchgesehen und auf Aktualität überprüft.

So entdeckte ich schließlich ein Heft, das bereits seit mehreren Jahren in meinem Leben kreist. Darin fand ich Aufzeichnungen zu einem Projekt, das sich mit Kochen beschäftigte und ich seinerzeit meinen Vorratsschrank durchforstete. Es stand da: „Was sich in einem Vorratsschrank und in der Speisekammer so alles findet, was man längst vergessen hat.“

Gleiches gilt wohl für den Keller, in dem wir gerne Dinge lagern für irgendwann und dann darauf vergessen. Oder für den Dachboden. Oder für die hinteren Ecken des Kleiderschrankes, besonders wenn sie noch dazu ganz oben gelegen sind und wir eine Leiter brauchen, um dahin zu gelangen.

Und es gilt auch für unseren persönlichen Vorratsschrank, unser Unterbewusstsein. Dahin packen wir gerne Begebenheiten und Erlebnisse, die uns Angst bereiten oder von denen wir wissen, dass es jede Menge Mut braucht, um sich damit auseinanderzusetzen. Deshalb vermeiden wir, sie hervorzuholen.

Irgendwann raffen wir uns dazu auf, den Vorratsschrank auszuräumen und verdorbene Lebensmittel zu entsorgen und vergessene Kleidungsstücke an Personen weiterzugeben, die daran Freude haben und sie benutzen. Nur die Themen im Unterbewusstsein lassen wir allzu gerne da wo sie sind. Schließlich ist dort massenhaft Speicherplatz verfügbar. Dieser Vorratsschrank ist allerdings einer der wichtigsten, wie ich meine. Konflikte, die sich dort aufhalten, blockieren uns in Lebensbereichen, wo wir Blockaden lieber draußen hätten. Deshalb tut es gut, die schädlichen Glaubensmuster im Unterbewusstsein mit genauso viel Mut und Entschlossenheit zu verabschieden wie ein verdorbenes Lebensmittel.

Wir freuen uns, wenn Dir das Journal gefällt und ganz besonders, wenn Du die Einladung annimmst, Kommentare zu einzelnen Artikeln auf der Facebook-Seite von Leben heilt® abzugeben.

Foto: pixabay


Verneinung der Gesundheit

veröffentlicht: Juli 31, 2019 von Ivan Illich

PillendosenDie moderne Medizin ist die Verneinung der Gesundheit.
Sie ist so organisiert, dass sie anstatt der menschlichen Gesundheit
nur sich selbst als Institution dient.
Sie macht mehr Menschen krank als gesund.

Wir freuen uns, wenn Dir das Journal gefällt und ganz besonders, wenn Du die Einladung annimmst, Kommentare zu einzelnen Artikeln auf der Facebook-Seite von Leben heilt® abzugeben.

Foto: pixabay


zu Risiken und Nebenwirkungen

veröffentlicht: Juli 27, 2019 von chinesisches Sprichwort

Doktor, KarikaturBei Risiken und Nebenwirkungen essen Sie lieber die Packungsbeilage
und verprügeln Sie Ihren Arzt oder Ihren Apotheker.

Wir freuen uns, wenn Dir das Journal gefällt und ganz besonders, wenn Du die Einladung annimmst, Kommentare zu einzelnen Artikeln auf der Facebook-Seite von Leben heilt® abzugeben.

Foto:pixabay


Wer ist für Gesundheit zuständig?

veröffentlicht: Juli 25, 2019 von Dr. Johann Georg Schnitzer

Medizin, modern"Die moderne Medizin kümmert sich um Ihre Krankheiten. Von diesen lebt sie.
Um Ihre Gesundheit müssen Sie sich selber kümmern. Von dieser leben Sie."

Zitat von Dr. Schnitzer

Wir freuen uns, wenn Dir das Journal gefällt und ganz besonders, wenn Du die Einladung annimmst, Kommentare zu einzelnen Artikeln auf der Facebook-Seite von Leben heilt® abzugeben.

Foto: pixabay

Letzter Artikel

In Fülle leben dürfen
von Caroline Leschanz - Veröffentlicht: August 24, 2019
Die Murmeln des lieben Gottes
von Marina - Veröffentlicht: August 23, 2019
Alte Erinnerungen
von Caroline - Veröffentlicht: August 22, 2019
sieh dich wie du sein willst
von Anita-Ida - Veröffentlicht: August 21, 2019
was mein Papa ist
von Lilly. 5 Jahre - Veröffentlicht: August 20, 2019

Wunder im Alltag

Teddybär lacht im Regen

Erzähle uns Deine persönliche Glücks-Geschichte und lass uns gemeinsam positive Gefühle mehren. Ein Klick auf das Bild führt Dich zu allen Informationen.