Sonnenkinder

veröffentlicht: Juni 28, 2020 von Marina

Sonne bricht durch Wolken(aus 'das kleine Buch vom wahren Glück' von Anselm Grün) – sprachenergetisch angepasst.

Wenn ein froher Mensch zu Dir kommt, sagst Du: "Jetzt geht die Sonne auf."
Es gibt Sonnenkinder, die überall Fröhlichkeit und Lebendigkeit verbreiten. Ich wünsche Dir, dass Du für andere zur Sonne wirst.
Vielleicht hast Du schon einmal erfahren, dass zu Dir gesagt wird: "Du strahlst heute wieder, wie die Sonne."

Wenn Du den Raum betrittst, dann wird er wärmer und heller als zuvor.

Dann ist die Sonne bei uns mit Heiterkeit und Strahlkraft. Dann geht es uns gut.

Wir freuen uns, wenn Dir das Journal gefällt und ganz besonders, wenn Du die Einladung annimmst, Kommentare zu einzelnen Artikeln auf der Facebook-Seite von Leben heilt® abzugeben.

Foto: pixabay


Mein Weg zum spirituellen Lebensberater

veröffentlicht: Juni 27, 2020 von Melanie N.

Lenorman KartenImmer wieder fiel mein Blick im Leben Heilt® Termin Kalender auf die Ausbildung zum spirituellen Lebensberater.

Ich habe gedacht, hin und her, drüber und drunter, überlegt, gemacht und getan.
Ist ja alles schon etwas spuki und schon etwas komisch. Sowas kannte ich ja meist nur von der Kirmes, wo eine alte Dame in einem Wohnwagen sitzt und mir sagt, wen ich mal heirate und wie viele Kinder ich bekomme! Wahrheitsgehalt? Meistens gering!

Nun ließ ich mir 2x die Karten legen von der Brigitte. Und das krasseste dabei: sie hat voll ins Schwarze getroffen! Mein Hirni brauchte dann doch noch etwas Zeit, um zu begreifen, dass es wirklich funktioniert!
Ein bisschen Mut brauchte ich dann doch noch. Die Karten hatten immer einiges an Veränderungen mit sich gebracht, wollte ich wirklich wissen, was da noch so schlummert?!

JA!! Die Zeit war nun reif, am 17.11 ging es dann endlich los. Es fühlte sich an wie Weihnachten, die Vorfreude, die Spannung, was es wohl gibt, alles verpackt in einem Kartenspiel!

Es hat sich gelohnt, viel Spaß gemacht und mich total fasziniert. Ich habe mich immer gefragt, wie es wohl gehen kann, wenn ich für eine Frage einfach noch mal lege, oder mal eine andere Legung mache. Das geht super, und treffsicher habe ich immer wieder die gleichen Antworten da liegen gehabt!

Hinweis: Wenn Du, liebe/r Leser/in, jetzt auch Lust verspürst, die Kunst des Kartenlegens zu erlernen, findest Du hier alle Infos zur Ausbildung.

Wir freuen uns, wenn Dir das Journal gefällt und ganz besonders, wenn Du die Einladung annimmst, Kommentare zu einzelnen Artikeln auf der Facebook-Seite von Leben heilt® abzugeben.

Foto: Kranawetter


Ich danke allen

veröffentlicht: Juni 26, 2020 von Paulo Coelho

EngelkopfIch danke allen, die mich in ihr Schema pressen wollten.
Sie haben mich den Wert der Freiheit gelehrt.

Ich danke allen, die mich belogen haben.
Sie haben mir die Kraft der Wahrheit gezeigt.

Ich danke allen, die an mir gezweifelt haben.
Sie haben mir zugemutet, Berge zu versetzen.

Ich danke allen, die mich abgeschrieben haben.
Sie haben meinen Trotz geschürt.

Ich danke allen, die mich verlassen haben.
Sie haben mir Raum für Neues gegeben.

Ich danke allen, die mich verraten und missbraucht haben.
Sie haben mich wachsam werden lassen.

Ich danke allen, die mich verletzt haben.
Sie haben mich gelehrt, im Schmerz zu wachsen.

Ich danke allen, die meinen Frieden gestört haben.
Sie haben mich stark gemacht, dafür einzutreten.

Ich danke allen, die mich verwirrt haben.
Sie haben mir meinen Standpunkt klargemacht.

Vor allem danke ich aber denen, die mich so lieben wie ich bin.

Sie geben mir die Kraft zum Leben!

Wir freuen uns, wenn Dir das Journal gefällt und ganz besonders, wenn Du die Einladung annimmst, Kommentare zu einzelnen Artikeln auf der Facebook-Seite von Leben heilt® abzugeben.

Foto: Kranawetter


Unterwegs bleiben

veröffentlicht: Juni 25, 2020 von Max Feigenwinter

Weg durch hügelige LandschaftUnterwegs bleiben
dem Ziel entgegen
mit dem Glauben, der uns leitet
mit der Hoffnung, die uns stärkt
und der Liebe, die uns trägt.

Unterwegs bleiben
trotz vieler Zweifel
trotz vieler Mühen
trotz vieler Widerstände

Unterwegs bleiben
dem Stern folgen
immer stiller werden
und ehrfürchtig danken
für das Leben.

Wem dieser Text gefallen hat, findet mehr davon bei Max Feigenwinter.

Wir freuen uns, wenn Dir das Journal gefällt und ganz besonders, wenn Du die Einladung annimmst, Kommentare zu einzelnen Artikeln auf der Facebook-Seite von Leben heilt® abzugeben.

Foto: Pascal


Willkommen in unserer Welt

veröffentlicht: Juni 21, 2020 von Renate Eggert-Schwarten

Babyhand hält FingerWillkommen

Willkommen auf diesem Planeten,
willkommen in unserer Welt!
Wir fangen an zu ahnen:
Du hast uns bisher noch gefehlt.

Wir wollen von Dir lernen,
wie man vollkommen lacht -

ganz leicht und völlig frei
von dem, was Sorgen macht.

Wir wollen von Dir lernen,
wie man Trauer zeigt -
öffentlich und tränenreich
statt voller Scham still schweigt.

Wir wollen von Dir lernen,
wie man entrüstet schreit,
ganz spontan und gelöst
und dass ganz schnell verzeiht.

Wir wollen von Dir lernen,
dass alles aus Wundern besteht -
jedes Blatt, jedes Tier, jeder Finger von Dir
und der Wind, der ums Haus herum weht.

Wir wollen mit Dir gemeinsam
durch dieses Leben gehn:
uns streiten, versöhnen,
kämpfen, verwöhnen,
uns halten und fassen
und auch wieder lassen,
uns in die Augen sehn
und lernen zu verstehn.

(aus: passende Gedichte finden)

Wir freuen uns, wenn Dir das Journal gefällt und ganz besonders, wenn Du die Einladung annimmst, Kommentare zu einzelnen Artikeln auf der Facebook-Seite von Leben heilt® abzugeben.

Foto: Pascal


Gruß an die Morgendämmerung

veröffentlicht: Juni 18, 2020 von Kalidasa Indien

MorgendämmerungSieh diesen Tag!
Denn er ist Leben; ja, das Leben selbst.

In seinem kurzen Lauf
liegt alle Wahrheit, alles Wesen deines Seins:
- Die Seligkeit zu wachsen
- Die Freude zu handeln
- Die Pracht der Schönheit

Denn gestern ist nur noch ein Traum,
und morgen ist nur ein Bild der Phantasie.
Doch heute richtig gelebt, verwandelt jedes Gestern
in einen glücklichen Traum.

Und jedes Morgen in ein Bild der Hoffnung.
So sieh denn diesen Tag genau!

Das ist der Gruß der Morgendämmerung.

Wir freuen uns, wenn Dir das Journal gefällt und ganz besonders, wenn Du die Einladung annimmst, Kommentare zu einzelnen Artikeln auf der Facebook-Seite von Leben heilt® abzugeben.

Foto: Pascal


ganzes Leben lang falsch ernährt

veröffentlicht: Juni 17, 2020 von Hari

ButterDie Welt ist schon komisch. Ein ganzes Leben lang habe ich mich falsch ernährt und war noch im festen Glauben, nur das Beste für meinen Körper zu tun.

Habe immer nur gute Butter gegessen, niemals Alkohol getrunken oder Schokolade angerührt. Jetzt soll das alles falsch gewesen sein! Butter ist plötzlich Gift für das Blut, Rotwein gut für den Kreislauf und Schokolade baut Stress ab und schüttet Glückshormone aus. Wer soll das noch verstehen?

Früher haben einen die Leute schief angesehen, wenn man Margarine zum Schnitten schmieren nahm, heute wird man schon schief angesehen, wenn man nur Butter im Kühlschrank liegen hat. Wer In vergangenen Zeiten öfter zur Rotweinflasche griff, war sofort als Zechbruder abgestempelt und man sagte ihm oder ihr ein baldiges Ende nach. Heute dagegen bescheinigen sogar führende Mediziner speziell Rotwein eine gesundheitsfördernde Wirkung, ja wer sich regelmäßig zwei bis max. drei Gläschen am Tage einverleibt, soll sogar eine höhere Lebenserwartung haben. Wer soll das noch geistig nachvollziehen können?

Besonders ärgert mich allerdings die Sache mit der Schokolade. Das ganze Leben habe ich auf die vorzüglich schmeckende Leckerei verzichtet und alle Warnungen über die Schädlichkeit von Schokolade für bare Münze genommen. Wie oft habe ich mir auch noch als erwachsener Mensch die Nase an der Scheibe des Süßwarengeschäftes plattgedrückt. Doch die Angst vor Fettleibigkeit, verfaulten Zähnen oder Darmträgheit war zu groß. Heute: alles Quatsch, das Zeug macht glücklich und froh. Ich bin um viele glückliche Jahre meines Lebens betrogen worden, warum habe ich nur auf die Leute gehört?

Wir freuen uns, wenn Dir das Journal gefällt und ganz besonders, wenn Du die Einladung annimmst, Kommentare zu einzelnen Artikeln auf der Facebook-Seite von Leben heilt® abzugeben.

Foto: Pascal


Macht der Gedanken

veröffentlicht: Juni 14, 2020 von Astrid Lindgren

Kopf, seitlich, Licht strahlt herausAlles, was an Großem in der Welt geschah, vollzog sich zuerst in der Phantasie eines Menschen.

Wir freuen uns, wenn Dir das Journal gefällt und ganz besonders, wenn Du die Einladung annimmst, Kommentare zu einzelnen Artikeln auf der Facebook-Seite von Leben heilt® abzugeben.

Foto: fotolia-3846532


wenn der Nebel sich lichtet

veröffentlicht: Juni 11, 2020 von Melanie Niggemeyer

Nebel, SommerWenn der Nebel sich lichtet und die Sonne empor steigt, dann lernt die Seele fliegen!

Wir freuen uns, wenn Dir das Journal gefällt und ganz besonders, wenn Du die Einladung annimmst, Kommentare zu einzelnen Artikeln auf der Facebook-Seite von Leben heilt® abzugeben.

Foto: pixabay


Ich glaube an mich

veröffentlicht: Juni 10, 2020 von Brigitte Beermann

bunte LuftballonsDen Glauben an Dich, an Deine Leistungen und an Deine Fähigkeiten mögest Du Dir mehrfach am Tag (ober-)bewusst machen.

Mach' es Dir zur Gewohnheit, täglich alles das aufzuschreiben, was Dir Freude bereitet hat. So bist Du auf einem ganz gutem Weg, Positives zu potenzieren und wirst nach einiger Zeit des täglichen Schreibens mit vielen kleinen und großen Glücksmomenten belohnt. Immer wenn Dir etwas Schönes widerfährt, sag laut von Herzen DANKE.

Sieh Deine Zukunft und Deine Ziele in leuchtenden klaren Farben. Nimm Dir zunächst kleine Ziele vor. Gehst Du (ober-)bewusster als zuvor durch Dein Leben, kannst Du Gutes und Schönes überall entdecken. Der Tisch ist reichlich gedeckt.

Negative Gedanken sind wir oft schon gewohnt, und sie sind uns beinahe vertraut. Wenn wir sie täglich weiter füttern und auch noch gut düngen, bestimmen sie überwiegend unser Leben.
Was hindert uns trotz massiver Widerstände an das Gute, an das Kraftvolle, was uns stärkt und Mut macht, in unserem Leben immer mehr einen Platz zu geben?

Lass' Dich heute einmal darauf ein, den Umschaltknopf bei negativen Gedanken zu betätigen.
Wenn Du schon am Morgen glaubst, heute wird alles mühselig und schwer sein, und es regnet auch noch, und Du würdest lieber im Bett bleiben - dann dreh es einfach in Deinem Kopf um:

Heute erreiche ich alles mit Leichtigkeit und Freude, es ist ein guterTag, und es ist mein bester Tag! Danke.

Wir freuen uns, wenn Dir das Journal gefällt und ganz besonders, wenn Du die Einladung annimmst, Kommentare zu einzelnen Artikeln auf der Facebook-Seite von Leben heilt® abzugeben.

Foto: OpenClipArt

Letzter Artikel

Spruch der Woche 29-20
von gefunden im Web - Veröffentlicht: Juli 13, 2020
Geniale alternative Heilmethoden
von Brigitte Beermann - Veröffentlicht: Juli 12, 2020
Heilzeichen sind ein Segen
von Bettina J. - Veröffentlicht: Juli 11, 2020
Termin ausmachen bringt Absage
von Louise Kranawetter - Veröffentlicht: Juli 10, 2020
Wo ist Vollkommenheit
von Nicole Kranawetter - Veröffentlicht: Juli 9, 2020

Wunder im Alltag

Teddybär lacht im Regen

Erzähle uns Deine persönliche Glücks-Geschichte und lass uns gemeinsam positive Gefühle mehren. Ein Klick auf das Bild führt Dich zu allen Informationen.